* You are viewing the archive for September, 2008

Malen und die Browser

Heute gings mal wieder etwas weiter mit imageEditor. Ich habe mich mal wiedeeer aufraffen können und am Frontend gearbeitet. Nachden die Helferklassen recht schnell implementiert waren habe ich mich an das zeichnen begeben.

In der Theorie ist es ja recht einfach 3 Eventhandler auf das Bild und alles wird gut. Leider habe ich die Rechnung ohne der FireFox gemacht. Da man die Bilder im FF ja auch in ein neues Tab ziehen kann hat er sozusagen ein eigenes Drag Event. Somit fing wieder das ausprobieren an. Erste Version war das Bild als Hintergrund zu definieren. Das hatte auch Erfolg leider nur … Continue Reading

ZendCon-08 Vorträge

Die ZendCon 08 ist vorbei. Es wurde viele interessante Vorträge gehalten. Unter anderem zu Test Driven Development, verschiedenen Teilen des Zend  Frameworks und sicherheitsaspekten im zusammenhang mit Ajax. Eine Übersicht über die Beiträge und die Slides gibt es unter:

http://devzone.zend.com/article/3902-ZendCon-08-Slides

Zend Studio 6.1

Mag ja sein, daß der Release bisher an mir vorbei gegangen ist, aber heute kommte ich dann doch nicht wiederstehen und musste erstaml die aktuelle Version Instalieren.

CSS und Javascript Editoren und unterstützung fürs 1.6 Framework ist echt ne nette Sache. Wede mal testen also mehr morgen ;) oder so.

[Ergänzung]:

Der erste Arbeitstag ist überstanden und somit wird es Zeit einmal dazu zu schreiben. Bei mir fühlte sich die neue Version etwas schneller an. Ich arbeite sehr viel mit remote Verbindungen und das machte wirklich Spass. Heute hatte ich hauptsächlich mit XML Exporten zu tun. Angenehm viel mir … Continue Reading

Neues an der RPC Front

Nachdem ich ja nun mit einiger Begeisterung die Verwendung von Json RPC im Zend Framework kennen gelernt habe musste ich mich auch gleich an die Implementierung begeben. Jetzt ist es möglich alle Funktionen des imageEditor Backends über die Json RPC Schnittstelle anzusprechen. Nachdem das soweit geklappt hat, habe ich dann einfach noch eine Rest Schnittstelle dazu gepackt. Ich finde Schnitttstellen kann man im Grunde immer gebrauchen. Somit sind die Möglichkeiten dees Systems nochmal um einiges gesteigert worden. Durch die Rest Schnittstelle kann zum Beispiel die Verarbeitung nochmal um eine Stufe nach hinten verschoben werden. Dieses macht dann Sinn, wenn man … Continue Reading

Kenne deine Werkzeuge

Heute hatte ich da mal meider so ein WTF Erlebnis. Nachdem ich die letzte Zeit angefangen hatte die RPC Komponenten für imageEditor zu schreiben habe ich vorhin mal in die Zend_Json Doku geschaut. Soweit eine gute Idee ich hätte das nur “etwas” früher tuen sollen. Hätte ich gleich das Kapitel 23.5. Zend_Json_Server – JSON-RPC server gefunden. Das hätte mir so einiges an Arbeit erspart. Nunja ich verbuch das mal lieber unter dem Punkt Erfahrung. Nur weil man es kann heißt es noch lange nicht das man es auch machen muss. Nach kurzen überfliegen der Doku bin ich mir … Continue Reading

Stand der Dinge

Ich musste mit Erschrecken fest stellen, mein letzter Post ist schon fast eine Woche her. Nunja also ein kurzer Bericht. Nachden die Schnittstellen einigermaßen durchdacht waren habe ich angefangen sie zu implementieren. Das Backend habe ich in “meinem” Namespace CC abgelegt und lässt sich jetzt über

$ie = new CC_imageEditor();

erreichen. Im Moment gibt es den Modifierstack der die einzelnen Operatoren beinhaltet. Das Modifierrepository dort tauchen alle verfügbaren Modifer auf.

Der erste Modifier ist line. Er zeichnet eine Linie. Nun muss ich entweder ein Layermanagement einbauen oder mich mit dem Frontend beschäftigen.

Die Layer reizen mich besonders, aber ich glaube … Continue Reading

RegEx in Eclipse

Mit http://regex-util.sourceforge.net/update/ als UpdateSite in Eclipse bekommt man ein nettes RegEx Tool, mit dem man direkt in Eclipse seine Regular Expressions schreiben und Testen kann. Weitere Infor gibts unter http://myregexp.com/eclipsePlugin.html.

Zend Webinar

Zur Entspannung am Abend habe ich mich mal wieder ein wenig ind der Zend Developer Zone herum getrieben. Dabei bin ich über einen Link zu den Webinars gestoplert. Zumal ich schon mal was drüber gelesen habe war mein Interesse geweck. Die Webinars sind Vorträge zu bestimten Themen in den Kategorien:

  • Zend Platform
  • Zend Development Tools
  • Zend Core
  • Zend Framework
  • Business Webinars
  • i5/OS Webinars
  • PHP and Open Source

Ich hatte mich dann auch gleich … Continue Reading

Was macht das Programm mit meiner Datenbank?

Sowas ist ja immer mal ne spannende Sache insbesondere wenn man ein fertiges Binary hat und nicht in den Code schauen kann. TCPDump ist da ein hervoragendes Werkzeug einfach mal:

tcpdump -s0 -l -i eth0 -w – dst port 3306 | strings

und die Anwendung starten. Schon wird alles erscheinen was denn da so an Port 3306 gesendet wird.

die nächsten Schritte

Nachdem jetzt das Zend Framework in Version 1.6 auch als stable freigegeben wurde habe ich mich letztendlich dazu entschlossen auch die Neuerungen zu benutzen. Somit ist auch die Entscheidung gegen Prototype und für Dojo gefallen. Da ich noch nicht mit Dojo gearbeitet habe wird es sicherlich interessant werden. Ich werde also mal wieder einige Zeit in das lesen von Doku stecken. Eine generellen Entwurf der einzelnen Schnittstellen habe ich allerdings inzwischen fertig.