* You are viewing the archive for November, 2008

Zend Framework 1.7 erschienen

Jetzt ist 1.7 final. Die offizielle Bekanntmachung finden man hier. Und die offizielle Downloadseite ist wie immer hier. In der Bekanntmachung ist auch die Liste mit den Änderungen. Neben den neuen Features wurden auch über 300 Bugs gefixt. Dojo wurde auf den Stand der Dinge gebracht. Aber schaut doch am besten selbst. Viel Spass beim testen.

SFTP mit PHP

Ich hatte das kleine Problem, Dateien mit PHP auf einen SFTP Server laden und dort umbenennen zu müssen. Nach etwas suchen habe ich keine wirklich schöne Lösung gefunden. So kam ich dann auch die Idee die einzelnen Befehle über die Konsole abzusetzen. Diesen Plan kommt es sehr entgehen, wenn man Keys für die Anmeldung verwendet. sftp liest einzelne Befehle auch von stdin ein, somit kann man sie die Dateiliste einfach per echo “ls /verzeichnis/” | sftp benutzer@sftp.example.com. So kann man schnell eine passende Klasse um die einzelnen Shellaufrue machen und alles ist gut.

Subversion auf meinem Entwicklungssystem

Weil es bei dem Thema immer wieder Fragen gibt möchte ich hier mal meine Arbeitsweise vorstellen. Mein imageEditor soll jetzt mal als Beispiel her halten. Zunächst erstelle ich mit kdesvn mein Repository. kdesvn erstellt auch gleich die Basisveerzeichnisse. Somit stetehen Trunk, Branches und Tags direkt zur Verfügung. Meine Repositories lege ich unter /var/repos ab.

Wenn das Repository angelegt ist muss nur noch der Zugriff geregelt werden. Dies erledigt man in dem Verzeichnis /var/repos/imageEditor/conf. In der svnserve.conf richtet man den svn Server ein. Da mein Rechner nicht aus dem Internet erreichbar ist habe ich dort keine großen Sicherheitseinstellungen vorgenommen. Ich begnüge mich … Continue Reading

Was zum lesen

Ich bin gestern mal wieder über eine Meldung zu den Openbooks von Galileo Computing gestolpert. Da ich selber immer wieder gerne dort nachschlage wirds mal Zeit hier die Links zu verewigen. Somit gibts ab jetzt eine neue Linkkategorie. Viel Spass beim stöbern.

Apache mit https

Nachdem ich mir dank einer kleinen Unaufmerksamkeit bei diesem Thema gestern so richtig die Finger gebrochen haben möchte ich mal eine kleine Anleitung schreiben. Ich beziehe mich hier auf Apache 2 unter Ubuntu. Aber was die Apacheconfig angeht funktioniert es sogar unter Windows halt nur mit komischen Doppelpunkten und kaputten Slashes in den Pfanden.

 

Damit https funktionieren kann muss zunächst Mod SSL eingebunden werden. Unter Ubuntu oder auch Debian funktioniert das wie gewohnt mit Links in /etc/apache2/mods-enabled auf ssl.conf und ssl.load aus /etc/apache2/mods-available.

 

Continue Reading

Software auf meinem Rechner

So nachdem ich mein Notebook neu aufgesetzt habe wollte ich mal ein wenig über die Software schreiben, die ich so einsetze. Als Basis dient bei mir seit geraumer Zeit Kubuntu. Somit eine Debian basierte Linuxdistribution mit KDE als Desktopumgebung. An KDE bin ich seit meinen ersten Gehversuchen im Linuxbereich (SuSE 5.2 von Anfang 1998) gewöhnt. Zu den wichtigsten Dingen gehöhrt für mich sicherlich die Kontact Suit. ich mag einfach das Konzept der eigenständigen Anwendungen die sich dann aer doch zu einem gutintegrierten Ganzen zusammensetzen. Auch Kopete als Instant Messanger mag ich. Hinzu kommen KDESVN, Eclipse und natürlich Zend Studio für … Continue Reading