Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten euch allen! Und schöne freie Tage für alle, die kein Weihnachten feiern.

So langsam ist es so weit, man kann die Zeit genießen. Der Konsumterror hat ein Ende gefunden. Die netten EMails von Firmen, die mir ihre Produkte doch sehr ans Herz legen wollen, sind im Spamordner oder in /dev/null und es stelt sich frieden ein. Oder anders ausgedrückt es ist ruhe eingekehrt und man kann sein Augeenmerk auf die Dinge richten, die leider immer mal wieder zu kurz kommen. Jetzt wünsche ich euch viel Spass bei dem, was ihr gerade macht oder machen wollt. Lasst euch nicht weiter stressen oder von gefühlten Zwängen einengen.

Das Fazit daraus heißt für mich in diesem Moment ich koche mir nen schönen Kaffee, mache schwungvolle Musik an und Progge ein wenig an Ideen rum, die ich in aller Ruhe angehen kann. Und wenn am Ende halt keine Lösung steht ist es auch OK. Es geht nur darum ein wenig Spass zu haben.