* You are viewing the archive for the ‘PHP’ Category

Kleiner Einstieg in Phing

Um Phing zu benutzen muss es erst mal auf dem System installiert sein. Das soll an dieser Stelle nicht Thema sein. Hier geht es um den prizipiellen Aufbau eines Buildscripts. Bei Phing ist das Buildscript selbst ein XML. Per default sucht Phing nach einer Datei mit dem Namen build.xml.

Das Buildscript besteht immer aus einem <project> Element. In diesem ist mindestens ein <target> definiert.

Nach dem das Buildfile in etwa so aussieht beginnt der Spass:

<?xml version=”1.0″ encoding=”UTF-8″?>
<project name=”test” basedir=”.” default=”help”>
<target name=”help”>

</help>

</project>

Mit dem Beispiel oben haben wir das Projekt “test” mit dem … Continue Reading

Basteln im Urlaub

Das Ende meines Urlaubs wirft seine Schatten voraus. Die Zeit war sehr entspanend und ich bin mal wieder in Ruhe dazu gekommen etwas Code zu schreiben. Unter anderem ist eine Komponente zum Zugriff auf Nested Set Struktuen rausgekommen. Heute habe ich mir dann mal Zeit genommen und mein svn aufgeräumt. So habe ich unter anderem angefangen die Releaseversion 0.1 der CC_Lib zu taggen. Mein Plan sieht vor daraus Anfang 2010 meinen ersten richtigen Release zu machen. Dafür muss noch einiges gemacht werden. Der Release wird die Komponenten CC_Console_Run, CC_Db_Queryget, CC_Log_Writer_Session und CC_Dd_NestedSet umfassen. Dazu muss ich allerdings noch einiges an … Continue Reading

Autoloading mit Zend_Loader

Nach den Umstellungen beim Autoloading in Version 1.8 der Zend Frameworks musste ich aufs neue mit dem Thema beschäftigen. Bei meinem aktuellen Projekt hatte ich keinen Zugriff mehr auf meine eigene Libary. Somit musste ich ein wenig suchen.

Die Lösung war recht einfach:

$autoloader = Zend_Loader_Autoloader::getInstance();
$autoloader->registerNamespace(‘CC_’);

Da Zend_Loader_Autoloader ein Singleton ist kann man das überall Verwenden, wo man gerade Zugriff auf die Lib brauch. Ich habs aber lieber in den Bootstrap mit aufgenommen. Wichtig ist an der Stelle der Unterstrich sonst funktioniert es nicht.

Zend Framework 1.8 erschienen

Die Version 1.8 der Zend framework ist erschienen. Neben Bugfixes geht es bei der 1.8 Linie un 2 große Punkte. Zum einen die Amazone Cloud und das Zend Tool. Für die Amazone Services stehen jetzt Funktionen zum Zugriff auf EC2 und S3 zur Verfügung.

Für mich ist das Zend Tool spannender. Generell ist es ein Tool für die Commandozeile. Es dient dazu schnell ein Gerüst für die Applikation zu erstellen. Somit kann man sich direkt auf seinen Code konzentrieren und muss sich nicht erst mit den Verzeichnissen und deren Config rum schlagen. Damit dort alles schön glatt läuft gibt es eine … Continue Reading

Phing in Eclipse

Da auch bei PHP viele wiederkehrende Aufgaben anfallen, bietet es sich ab eine gewissen Projektgröße einfach an Ein Buildsystem zu verwenden. Bei meiner Suche bin ich über Phing gestolpert. Es ist ein wirklich mächtiges Werkzeug und auch noch einfach in der Verwendung. Ein solches Buildsystem wir allerdings erst dann richtig brauchbar für mich, wenn ich es direkt aus meiner Entwicklungsumgebung verwenden kann. Wie ich schon häufiger geschrieben habe, verwende ich Zend Studio fo Eclipse. Für Eclipse habe ich keine direkte Phing Unterstützung gefunden. Doch Eclipse gibt es mit Ant Unterstützung. Also lag der Plan nahe einfach von Ant aus Phing  … Continue Reading

Code Formating

Gerade bei Projekten, an denen mehrere Programmierer arbeiten mach es Sinn ich an einen einheitlichen “Coding Style” zu halten. Jeder hat da wohl so seine eigenen Vorlieben, aber ein einheitlicher Code erleichtert es sehr sich im Code zurecht zu finden und verbessert die Lesbarkeit.
Vor diesem Hintergrund habe ich mir die Formatierungsoptionen im Zend Studio näher angeschaut. Ich war sehr angenehm überrascht, wie gut das System funktioniert. Eine eigene Definition kann man von den vorhandenen Vorlagen ableiten und sind so auch schnell erstellt. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit diese Definition zu ex- importieren. Da es sich dabei um … Continue Reading

Zend Framework 1.7 erschienen

Jetzt ist 1.7 final. Die offizielle Bekanntmachung finden man hier. Und die offizielle Downloadseite ist wie immer hier. In der Bekanntmachung ist auch die Liste mit den Änderungen. Neben den neuen Features wurden auch über 300 Bugs gefixt. Dojo wurde auf den Stand der Dinge gebracht. Aber schaut doch am besten selbst. Viel Spass beim testen.

SFTP mit PHP

Ich hatte das kleine Problem, Dateien mit PHP auf einen SFTP Server laden und dort umbenennen zu müssen. Nach etwas suchen habe ich keine wirklich schöne Lösung gefunden. So kam ich dann auch die Idee die einzelnen Befehle über die Konsole abzusetzen. Diesen Plan kommt es sehr entgehen, wenn man Keys für die Anmeldung verwendet. sftp liest einzelne Befehle auch von stdin ein, somit kann man sie die Dateiliste einfach per echo “ls /verzeichnis/” | sftp benutzer@sftp.example.com. So kann man schnell eine passende Klasse um die einzelnen Shellaufrue machen und alles ist gut.

ZendCon-08 Vorträge

Die ZendCon 08 ist vorbei. Es wurde viele interessante Vorträge gehalten. Unter anderem zu Test Driven Development, verschiedenen Teilen des Zend  Frameworks und sicherheitsaspekten im zusammenhang mit Ajax. Eine Übersicht über die Beiträge und die Slides gibt es unter:

http://devzone.zend.com/article/3902-ZendCon-08-Slides

Kenne deine Werkzeuge

Heute hatte ich da mal meider so ein WTF Erlebnis. Nachdem ich die letzte Zeit angefangen hatte die RPC Komponenten für imageEditor zu schreiben habe ich vorhin mal in die Zend_Json Doku geschaut. Soweit eine gute Idee ich hätte das nur “etwas” früher tuen sollen. Hätte ich gleich das Kapitel 23.5. Zend_Json_Server – JSON-RPC server gefunden. Das hätte mir so einiges an Arbeit erspart. Nunja ich verbuch das mal lieber unter dem Punkt Erfahrung. Nur weil man es kann heißt es noch lange nicht das man es auch machen muss. Nach kurzen überfliegen der Doku bin ich mir … Continue Reading